Schlussbericht

Schlussbericht des Latin-Festivals Münsingen 24./25. Mai 2019

Zum ersten Mal wurde am Freitag und Samstag, 24./25. Mai auf dem Schlossgutplatz das Münsingen Latin-Festival durchgeführt. Dies wurde vom Verein Latinos Unidos organisiert. Frau von Bergen vom Kulturverein, Herr Maurer, verschiedene Abteilungen der Gemeinde Münsingen, Swisslos Kultur Kanton Bern und Herr Kipfer vom Restaurant Schlossgut haben den Verein dabei unterstützt.





 

Freitag, 24. Mai
Um 17:00 Uhr wurde das Festival durch George Franco und Hans Meier eröffnet. Der Schlossgutplatz im Zentrum von Münsingen strahlte «Karibik-Feeling» aus, nicht zuletzt, weil Öko Maurer Blumen Münsingen als Sponsor wunderschöne Palmen zur Verfügung stellte, die den Platz schmückten. Auch die abgespielten karibischen Klänge mit ihren Rhythmen aus Salsa, Bachata und Merengue trugen zu diesem «Feeling» bei.

Viel Applaus ernteten die Livegruppen die auftraten und dem Fest ihren Stempel auftrugen.

Ab 21:00 Uhr fanden die musikalischen Darbietungen im Gemeindesaal ihren Fortgang. Walter Rodriguez, bekannt als DJ Buenavista, begeisterte das Publikum und animierte zum Tanzen. Der charismatische Sänger George Franco und seine Band entführten das Publikum vollends in die Karibik mit ihrem stimmungsvollen Auftritt.

 

Samstag, 25. Mai
Am Samstag startete das Festival um 11:30 Uhr. Es wurden, wie am Freitagabend, verschiedene

lateinamerikanisches Essen und Getränke an Ständen angeboten. Ab 13:30 Uhr startete das offizielle

Programm. Der Pianist Jobito begann mit einem Klaviersolo. Als nächstes folgte der «Cantautore»

Lucas Balegno, der seine philosophischen und ruhigen Lieder auf der Gitarre begleitete. Anschliessend

war Tanzen für Kinder angesagt: Der Tanzlehrer Luis Manrique reiste dazu extra aus Zürich an. Da die

Kinder anfangs nur zögerlich mitmachten, rief der Animator Hans Meier auch die Eltern zum Mitmachen

auf, so dass schliesslich eine bunte Schar versuchte, mit dem bekannten Tanzleherer Schritt zu halten.

Danach zeigte Patrick Juvet Baka, dass es im Zumba recht sportlich zu und her geht. Er hat mit allen

Beteiligten eine TV-würdige Show abgezogen und manche wunderten sich, dass er, trotz der grossen

Anstrengung, immer ein fröhliches Lachen zeigte. Die Sängerin Lucy Franco überzeugte mit sehr schönen

Bachatas. Ebenfalls für das erwachsene Publikum, hatte Luis um 18:00 Uhr ein tolles Animationsprogramm bereit. Als Einstieg boten Luis und Cindy eine kleine Tanzshow. Der Wettergott war bis kurz vor 19:00 Uhr dem Latin-Festival gut gesinnt, dann setzte jedoch der Regen ein und das Festival musste langsam in den Gemeindesaal verlegt werden. Dort tanzten die Besucher zur Musik von DJ Oreste. Besonders freuten sich die Leute über den Live Auftritt von George Franco mit seiner Band. Die Rhythmen der kubanischen «Grupo Qba con Klase», welche live spielte, kamen ebenfalls sehr gut an und im Applaus bekundeten die Zuhörer und Tanzenden ihre Zufriedenheit.  Um ca. 00:30  Uhr endete das gelungene Latin-Festival in Münsingen und die Meinung der Teilnehmer war, dass man dieses  Festival in Münsingen auch nächstes Jahr wieder durchführen sollte. Die Organisatoren glauben, dass es gelang, mit einem farbenfrohen kulturellen Festival der einheimischen Bevölkerung die Traditionen der Lateinamerikaner mit Essen, Trinken, viel Musik und Tanz näher gebracht zu haben.

Latinos Unidos | Nünenenstrasse 33  3600 Thun | Email: info@latinosunidos.ch

   Bankverbindung: PostFinance IBAN CH60 0900 0000 6177 9051 4 | Verein Latinos Unidos | Tel: 078 761 13 72